DAVISOL

Datenschutzerklärung

Datenschutz bei der DAVISOL GmbH

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Sollten solche personenbezogenen Daten dennoch erhoben werden (z.B. Kontaktformular), so erfolgt dies freiwillig durch den Nutzer. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers. Sofern auf dieser Webseite personenbezogene Daten erhoben werden, vollzieht sich die Erhebung dieser Daten stets im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechtes der Bundesrepublik Deutschland (Bundesdatenschutzgesetz, BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Organistaion
1.1 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Webseite: www.davisol.com ist;

DAVISOL GmbH
Tucherstr. 15 f
90562 Heroldsberg – Germany

Registergericht: Amtsgericht Fürth, HRB: 18561
Geschäftsführer: Sebastian Hübner, Nicole Schoger, Nadine Seineke

In Datenschutzfragen erreichen Sie uns unter der obigen Adresse oder unter:

Telefon: ‪+49 911 950 359 80
E-Mail: datenschutz@davisol.com

1.2 Einsatz von Drittanbietern

Der Betrieb unserer Webseite wird von der STRATO AG, Pascalstr. 10, 10587 Berlin, www.strato.de, (STRATO), übernommen. Die Verwendung von externen Links wird hier (Verlinkung auf Haftungsausschluss wie im Impressum) geregelt.

2. Personenbezogene Daten

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz, § 46 Begriffsbestimmungen, Nr.1 sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser Person sind, identifiziert werden kann;

In bestimmten Fällen (z.B. bei Nutzung unseres Kontaktformulars) benötigen wir Namen sowie ggf. weitere Informationen (z.B. E-Mail-Adresse und andere Adressdaten), die für das Angebot oder zur Erfüllung der gewünschten Dienstleistung erforderlich sind. Das Gleiche gilt, wenn wir Sie auf Wunsch mit Informationsmaterial versorgen oder von Ihnen gestellte Anfragen bearbeiten und beantworten,

Sofern Sie uns Daten per Kontaktformular senden, werden diese Daten im Zuge der Daten-sicherung auf unseren Servern gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Wenn Sie einen unserer Services nutzen, sammeln wir in der Regel nur die Daten die not-wendig sind, um Ihnen unseren Service bieten zu können. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind. Wann immer wir personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies, um Ihnen unseren Service anbieten zu können oder um unsere unternehmerischen Ziele zu verfolgen.

3. Automatisch gespeicherte Daten

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns über die bereitgestellte E-Mail-Adresse in Kontakt zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und wenn keine gesetzliche Verpflichtung zu einer darüberhinausgehenden Speicherung mehr besteht. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

4. Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten speichern und verarbeiten, werden diese verschlüsselt, bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärung wird ständig überarbeitet.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen immer die aktuelle Version vorliegt.